Schlagwort-Archive: Selbstliebe

♥ 20. Das größte Geschenk bist du! ♥

20. Geschenk

Sei herzlich gegrüßt an diesem 20. Tag im Advent!
Heute ist es ganz einfach und klar:

Du bist ein  G E S C H E N K !

Lieber Leser, liebe Leserin, hier noch einige Gedanken zum Thema „Geschenke“:
Zur Weihnachtsgeschichte (und zu den häufigsten Weihnachtstraditionen) gehören Geschenke: Gold, Weihrauch, Myrrhe brachten die Weisen aus dem Morgenland dem neugeborenen Erlöser.
Wenn das mit den Geschenken auch heute falsch verstanden und überstrapaziert wird z.B.  (als Konsum, als „pädagogisches“ 😦 Druckmittel, als überfordernder Anspruch an sich selbst oder andere) hat das mit dem Schenken auch seine guten Seiten.
blumenbouquets_0040„Jaa???“
Ja! Nämlich dann, wenn das Geschenk aus der innersten Wahrheit deines Wesenskerns, der reine Liebe ist, besteht und damit in Verbindung ist.
Hieraus wird eindeutig klar: Das größte Geschenk BIST du selbst!
Deine Anwesenheit, Deine Zuwendung, Deine Präsenz – ist ein überaus wertvolles Geschenk !
Darüber hinaus gibt es natürlich auch etliche Möglichkeiten, aus deiner Liebe heraus noch andere Geschenke zu machen. Bitte beachte dabei (was du ja ohnehin schon weißt) :
geschenk-goldEin Geschenk ist nur dann ein wertvolles Geschenk, wenn es mit Liebe in Verbindung steht – und dazu gehört ganz wichtig auch die Liebe zu dir selbst!!!
Sowie ein Druck, Überforderung, (Zeit-)Stress, Pflichtgefühl damit einher geht, kann es nicht mehr strahlen und das auslösen, wofür es gedacht ist.
Sofern es mit Freude, Lust und einem warmen Gefühl in dir verbunden ist, ist es ein Himmelsgeschenk, egal wie hoch der materielle Wert ist, egal ob es selbst hergestellt oder gekauft ist, egal ob es sich um Dinge, Berührungen (Z.B Umarmungen, Massagen),reiki-haende-bunt liebevolle, wertschätzende, mitfühlende Worte und Gesten,  Hilfsangebote oder Zeit (z.B. für ein gemeinsame Aktivität oder einen Besuch) handelt.

Hier nun meine Einladung für heute an dich:

Frage dich:
– Möchte ich zusätzlich zu meinem Hauptgeschenk – nämlich mein Da-Sein und In-Verbindung-sein mit anderen Menschen – noch etwas anderes schenken?
(Verbundenheit kann ja auch durch ein Telefonat oder eine liebevolle Post/Mail – ja sogar auch durch Gedanken entstehen)
– Wenn ja: Was fällt mir leicht und macht mir Freude zu geben?
(z.B. Dinge, Berührungen, gemeinsame Zeit, Hilfs-Tätigkeiten…)
  Ein Tipp: Anregungen dazu geben die Geschichten von Oma Stern in meiner virtuellen Weihnachtswelt: Oma Stern und die magischen Kugelschreiber und Oma Stern und die Sternenwünsche  )
– Was möchte ich mir selbst und meinem inneren Kind zu Weihnachten schenken?
– Gibt es etwas, das ich in diesem Jahr anders machen möchte als sonst?

Die Lebenskunst besteht (unter anderem) darin,3-buntstifte-bunt-mini
einfache, lustvolle, anstrengungsarme Wege zu finden, deine Liebe als (Weihnachts-)Geschenk rüber zu bringen, an denen du selbst ein Maximum an Freude hast!

hellblaues-geschenk-mit-schleifeIn diesem Brainstorming für deine ganz persönlichen Geschenk-Wege, in der Freude am Schenken, in deiner Wahrhaftigkeit, was dir leicht fällt und was nicht,  also wieder einmal  in der Liebe zu dir selbst unterstützt dich jederzeit und auch jetzt gern
dein (Advents)-Engel

Mögen wir unseren Wert ganz tief in unserem Herzen spüren können und alles andere, was wir evtl. schenken einfach nur als zusätzliches Sahnehäubchen betrachten. Mögen wir in diesem Jahr und alle Jahre wieder Freude erleben mit den Geschenken der Weihnachtszeit! Und mögen wir das größte Geschenk, die Liebe des Erlösers, des Heilands, DER immer wieder neu geboren wird in uns und in der Welt tief und innig fühlen können!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle anderen wertvollen Menschen-Geschenke hier  eure MarIna

Falls du noch Lese-Appetit hast auf eine Geschichte über ein  einfaches und WUNDERsames  wertvolles Weihnachts-Geschenk aus der ersten Weihnacht, lies hier weiter:Das heilende Tuch des Erlösers “

Einen Adventskalender und mehr weihnachtliche und andere Impulse gibt es auch auf www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

♥♥♥

♥ 17. Welchem Herren soll unser innerer Esel dienen? ♥

17 Esel

Nun ja, Ihr Lieben… Tiere zu malen war noch nie meine Stärke, aber vielleicht könnt Ihr ja erkennen, dass dies ein Esel sein soll („Iaaahhh!“)…

Sei herzlich gegrüßt an diesem 17. Tag im Advent!
Was fehlt noch in der Weihnachtsgeschichte? Na klar:

der  E S E L , der die heilige Familie nach Bethlehem getragen hat.

Er hat sie treu begleitet auf ihrem nicht immer leichten Weg. Du ahnst es inzwischen schon, nicht wahr? Na klar:  Du bist auch der  E S E L .

So wie er bist auch du manchmal (oder eher selten?) etwas störrisch
„Iaaahhh!“ – na und??!!!
Auch DAS ist eine Kraft, die zu dir gehört.
Kannst du dir folgenden Eselsgrundsatz erlauben?
„Was ich will – das tu ich!
Was ich nicht will – das lass ich!“

Hier nun meine Einladung für heute an dich:
Wenn du magst, frage dich:
Erlaube ich mir, den Esel in mir leben zu lassen?
Wie stark ist meine Eselskraft ausgeprägt?

Wage ich es, Ja zu sagen, wenn ich JA meine, und Nein zu sagen, wenn ich Nein meine?
Bin ich mir selber treu?
WEM in mir bin ich treu?
Kann ich Grenzen setzen und die Grenzen der „anderen Esel“ respektieren?

Die Lebenskunst besteht (unter anderem) darin, die Esel in uns zu würdigen und auf eine Weise Ja und Nein sagen zu lassen, die in aller Klarheit und Deutlichkeit liebevoll daher kommt.

Es ist Selbstliebe, den Esel in uns leben zu lassen  –
und es ist Liebe, die Esel im Außen zu respektieren.

Darin unterstützt dich jederzeit und auch jetzt gern
dein (Advents)-Engel

Mögen wir mutig Ja und Nein sagen und erspüren, ob das Ja oder Nein aus unserem Herzen oder aus einer ganz anderen Ecke kommt. Na ja, und dann brauchen wir uns „nur noch“ bewusst zu entscheiden, welchem Herrn unser Esel folgen soll: der weisen klaren Stimme in unserem Herzen oder vielleicht (doch lieber nicht)  der Stimme der Angst (dem Herodes in uns) … Ups – ja, ich gebe es zu, das ist wohl eher eine rhethorische Frage… 😉

Mit einem kraftvollen „Iaaahhh!“
grüßt euch ganz ~ ♥ ~ lich  eure MarIna

Falls du Lese-Appetit hast auf weihnachtliche Gedichte und Geschichten hast, schau doch in die Weihnachtswelt auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-) wo auch ein Adventskalender auf die inneren Kinder wartet.

Dort kannst du auch Engelkarten  ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

♥♥♥

♥ 8. Von der stimmigen Balance zwischen ehrlichem Nein und einer offenen Stalltür… ♥

8

Sei herzlich gegrüßt an diesem 8. Tag im Advent!
Willkommen auch heute wieder auf dem Adventsweg im Ausprobieren des Gedanken-Modells, dass jede/r ALL-ES in sich trägt und auf irgendeine Weise auch jede Facette und Person der Weihnachtgeschichte verkörpert…

Heute beschäftigen wir uns mit
Bethlehem

Hä – wie jetzt!???  Bethlehem – ist doch eine Stadt – die soll auch IN uns sein?
Die verkörpern wir auch irgendwie?

Lieber Leser, liebe Leserin,
vielleicht können wir Bethlehem als einen „Ort in uns“ also eher als einen Zustand begreifen – den Ort/Zustand der Überforderung, der Angst und des daraus resultierenden „Nein!“
Keine Tür öffnet sich für Maria und Joseph, die aus einer fremden Gegend kommen. Ein Thema, das gerade heute wieder sehr aktuell ist – im großen wie im Kleinen.

Hier nun meine Einladung für heute an dich:

Frage dich:
Was überfordert mich derartig, dass ich nein sagen muss, weil einfach zu wenig  Kapazität mehr da ist? Zu wenig Platz… Zu wenig Kraft… Zu wenig Zeit…
Kann ich es mir erlauben, wenn ich an meine wie auch immer geartete Grenze komme, auch „Nein!“ zu sagen und dieses Nein zu leben?
In diesem Zustand kannst du wie der Ort Bethlehem an vielen Stellen nur bedauernd den Kopf schütteln oder es gelingt dir, den Bedürftigen wenigstens einen Stall, eine kleine Ecke deiner Zuwendung anzubieten. Und WENN du diese Stalltür öffnest, ist DAS ein großes Geschenk, das du machst.
Jeder Mensch trägt dieses Bethlehem in sich – und es ist gut, sich dieses bewusst zu machen.
An welcher Stelle , bei welchen Menschen, in welchen Aspekten und Situationen ist es dir kaum noch möglich zu tun, was du vielleicht gern tätest, weil deine Kapazität es nicht erlaubt?

Die Lebenskunst besteht (unter anderem) darin, mit deinen Kraft- und Zeitgrenzen in Frieden zu leben, und dich darin zu akzeptieren, sowie auch andere in ihren Bethlehem-Zuständen.
Und vielleicht… ganz unvermutet… öffnet sich gerade durch die Akzeptanz deiner Kapazitätsgrenze ein (Stall-)Türchen in dir – und du entwickelst Phantasie, wie sich doch noch irgendwo ein (vielleicht auch völlig improviesertes unübliches) Plätzchen im Stall deines derzeitigen Lebens finden lässt, um Hilfe-Suchenden etwas Wärme und Geborgenheit zu geben.
Solch ein Stallplätzchen kann sein

– ein gutes Wort für den bisher eher anonym lebenden Nachbarn …
– eine Einladung auf ein Tässchen Kaffee oder Tee für jemanden, der gerade allein oder traurig wirkt …
– ein spontaner Anruf …

Dass du mitten in deinem persönlichem Bethlehem Verständnis für dich selbst und auch andere hast, dass du dich einerseits  nicht überforderst und dabei über deine Kapazitätsgrenzen gehst, andererseits offen bist für die Einflüsterungen und Einfälle deiner Seele, die dir evtl. doch das eine oder andere Mal eine solch offene Stalltür-Möglichkeit zeigt,  wünscht dir  ♥ von Herzen ♥
dein (Advents)-Engel

Mögen wir uns auf die Weisheit unseres Herzens verlassen und unseren Weg in Selbstliebe, Nächstenliebe und Vertrauen ins Leben gehen – um die stimmige Balance zwischen Ja und Nein zu finden!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle Gäste hier
eure MarIna

Und hier ein inspirierender Song von Joachim Goerke übers Nichts-Tun:

Vielen herzlichen Dank, lieber Joachim Goerke!

Einen Adventskalender und mehr weihnachtliche und andere Impulse gibt es auch auf www.marina-kaiser.de . :-)
Dort kannst du Engel- und andereKarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

♥♥♥

Innere Gespräche stärken die Selbstliebe

Wie kann ich mein kleines Ich in seiner Bedürftigkeit und den manchmal heftigen Gefühlen und all die inneren Anteilen lieben ?
Wie bringe ich die widersprüchlichen Stimmen in mir in eine freundschaftliche Verbindung?
Die Brücke ist dazu für mich das innere (oft geschriebene) liebevolle Gespräch zwischen den beiden.Buch BLAU
Mein Tagebuch ist voller Gesprächen zwischen meiner Alltags-Persönlichkeit (das kleine Ich) und meiner inneren weisen liebenden gütigen Instanz (das große Licht). - Kl.Ich und gr.LichtUnd dann kommen manchmal noch die Teilpersönlichkeiten meiner Alltags-Persönlichkeit hinzu, z.B. das innere Kind, oder der innere Kritiker (was ja eigentlich auch ein stecken gebliebenes „vernünftiges“ altkluges Kind ist) und und und… – je nachdem, wer sich gerade meldet. 4-innere-kinder-u-erw-u-hs-1Und wenn ich als Persönlichkeit nicht mehr weiter weiß, wie ich z.B. mein inneres Kind trösten kann, dann sage ich ihm: „Weißt du, liebe Ina, ich weiß da auch nicht mehr weiter, wir gehen jetzt damit zu ABRAHAM (das ist ein Name für mein inneres Licht, mein heilender weiser Helfer im Herz).“ umarmung-im-herz
Und dann mache ich eine kleine , ganz kurze Lichtmeditation („erden – himmeln – sonnen“) und stelle mir vor, ICH BIN einfach nur Liebe, was würde die Liebe dazu sagen – und daraus kommen dann Antworten und Gedanken, die meist uns beiden (mir als Alltags-Ich und meinem inneren Kind) sehr gut tun.

inneres Kind ist kreativ.
Dir, lieber Gast am Bildschirm, deinem inneren Kind und allen Anteilen wünsche ich wundervolle heilende innere Gespräche.

Sei ganz herzlich gegrüßt von Marina und Ina (meinem inneren Kind) und ABRAHAM

P.S:

Gern unterstütze ich dich in der Gesprächsführung mit deinen inneren Anteilen und deinem lichtvollen Selbst ( 030 – 7218938) auch telefonisch.
Solltest du Interesse haben, die Gespräche zwischen meinem inneren Licht und dem kleinen Ich zu lesen – es gibt einige davon in meinem Buch

Das kleine Ich und das große Licht – Gespräche, die den Alltag heller machen
.

♥ Lady NADA: wie von einer guten Fee begleitet ♥

LadyNada.web.pgStell dir vor, eine gütige, liebevolle Fee ist plötzlich bei dir und sagt dir genau DAS , was du brauchst, um dich wie durch ein Wunder wesentlich wohler zu fühlen als gerade zuvor. SIE findet Worte, die dein Gemüt streicheln, die dich in der Liebe zu dir selbst stärken und dir die Kraft geben, dich und auch andere leichter annehmen zu können. SIE hilft dir mit ihrer Energie in den tief inneren Raum DEINES Friedens zu gelangen – der dich spürbar in Ruhe und Gelassenheit einhüllt.

Wenn du diese „gute Fee“ mit Namen anreden möchtest, könntest du zu IHR beispielsweise Lady NADA sagen.

„Lady NADA“ gehört zu den aufgestiegenen Meister-Energien und strahlt diese Energie einer guten , bedingungslos liebenden Fee aus.
( –> Klick zur Startseite der aufgestiegenen Meister, die auch die Frage enthält:
Was verstehe ich unter „aufgestiegenen Meistern“? )

Mir geht es manchmal so, dass ich durch Gespräche und Vorstellungen von „Personen“ in meiner inneren Welt die Liebe des Lebens und die Liebe zu mir und anderen leichter fühlen kann. Deshalb habe ich einige Sätze aufgeschrieben und Karten zum online ziehen daraus gemacht .
Ich lade dich ein, die gerade zum August fertig gewordenen Lady NADA – Karten kennen zu lernen und mich dazu in meinem Zufalls-Spielzimmer mit etlichen Kartendecks zum Online-Ziehen besuchen zu kommen.

Hier einige Karten von unserer guten Fee, Lady Nada:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Sonnenblume AquarellBlumenstraußEinen liebevollen Weg durch den August, auf dem üppige und bunte Blumen der Annahme, (Selbst)fürsorge und Güte blühen und die Sonne der Liebe  alles bestrahlt, wünscht dir und deinem inneren Kind mit Herz-Lichten Grüßen   MarIna

♥♥♥ Gern unterstütze ich dich in deiner Selbstliebe
in Einzelsitzungen z.B. mit systemischer Aufstellungsarbeit,
innerer Bilderarbeit, gestalttherapeutisch
oder/und durch den Kontakt mit deinem inneren Kind
Auch gern in Telefon-Beratung.(030 – 721 89 38)

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

♥ Selbstliebe – sich die heilende Kraft des Wassers gönnen… ♥

Seelensee

Heute habe ich mir gut getan, indem ich mit Ina (meinem inneren Kind) und einem schönen Picknick zum Wannsee gefahren bin und merhmals lange gebadet habe.

Dabei sang ich vor mich hin:

„Pack die Badesachen ein
nimm dein kleines Inalein
und dann nichts wie raus nach Wannsee.
Hei wir tummeln uns im Wasser
wie die Fischlein – das ist fein.
Und auch meine kleine Ina,
ja die traut sich gern hinein…“

Vor kurzem erfuhr ich (wie als Bestätigung für das , was ich ohnehin immer fühle), dass das SEIN im natürlichen Wasser (See oder Meer) sehr, sehr heilsam ist, weil über die Haut ein Austausch erfolgt, der die Dinge und Energien, die wir im Körper nicht brauchen, ins Wasser fließen lässt, und durch die Poren viele Mineralien und Energien des Wassers aufnimmt, die uns besonders gut tun und sogar auch erwiesener Maßen heilende Wirkungen haben.

Dies erklärte mir einmal mehr, warum ich mich immer so wunderbar herrlich durchgespült und aufgetankt fühle, wenn ich nach einem Badetag wohlig entspannt und wie von außen und innen gereinigt nach hause fahre.

Ich bräuchte diese Erklärung zwar nicht, um diesen – meinen schönsten Sommergenß – weiter zu pflegen, aber Charlie (mein Verstand) hat sich darüber gefreut. Und so haben wir alle (in mir) was davon.

lächelnde SonneEuch allen, Ihr meine lieben LeserInnen, wünsche ich weiterhin eine schöne, möglichst frohe Sommerzeit, angefüllt mit Zeit für die Freuden, die euch gut tun und die ihr euch gönnt.
Möget Ihr euch davon viiiieeeel Gutes gönnen!
Wir wissen ja: Selbstliebe tut nicht nur uns selbst gut, sondern auch anderen, weil sie ein Signal setzt, das es anderen leichter macht, auch die Liebe zu sich selbst zu pflegen und leben zu lassen.

Mögen wir uns alle gegenseitig anstecken mit Liebe zu uns und zum großen ALLES, vor dem ich mich jetzt gerade verneige.
Namasté

Und hier ein Frage-Impuls an dich:
Wie und wodurch willst du dich jetzt
und in den kommenden Tagen deine Liebe fühlen lassen?

♥♥♥ Gern unterstütze ich dich darin, dies herauszufinden
in Einzelsitzungen innerer Bilderarbeit, gestalttherapeutisch
oder/und durch den Kontakt mit deinem inneren Kind
Auch gern in Telefon-Beratung.(030 – 721 89 38)

Mögest du dich von Mutter Natur und dem großen Liebhaber allen Lebens geliebt fühlen und die Liebe zu dir selbst mehr und mehr leben lassen und in die Welt bringen
Mögest du dich geborgen fühlen in deinem und im Leben.
Mögen alle Wesen sich geliebt fühlen und lieben!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt euch MarIna

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Wenn du dich selbst liebst… das Sahnehäubchen….

torte
Auf dem Weg der Liebe zu dir selbst,
780365m72xwphcac
wirst du frei dein Leben zu bejahen,
und fühlst deine Freiheit von Tag zu Tag tiefer,
denn du hast das Wesentliche, was du brauchst.

Was du dann vom Leben dazu bekommst,
ist wie leckere Torte oder
das Sahnehäubchen auf frischen Erdbeeeren

oder der geschlagene Milchschaum
auf frischem aromatischem Kaffee.

An jedem Tag, in jedem Moment,
auch JETZT (!)
kannst du neu wählen dich so zu behandeln
wie den wichtigsten Menschen deines Lebens,
denn… das bist du doch (!)… oder etwa nicht (?) …

© Marina Kaiser ♥♥♥

Mögen alle Wesen sich lieben
und ganz leicht diese Liebe ausstrahlen!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle lieben Gäste hier

MarIna

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

DU bist da…

Mensch und Licht

DU bist da
und liebst mich immer,
bist mir nah,
im Lichtgeflimmer.


DU bist da,
wenn Sterne funkeln,
bist mir nah,
auch tief im Dunkeln.

DU bist da,
wenn manches schwer ist,
bist mir nah,
wenn alles leer ist.

DU bist da,
wo ich auch bin,
bist mir nah
und gibst mir Sinn,

DU sagst zu mir „JA –
DU mein ewiges ICH BIN!“

© Marina Kaiser ♥♥♥

Mögen alle Wesen sich von sich selbst
und dem großen All-Sein geliebt fühlen und lieben!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle lieben Gäste hier

MarIna

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Wenn du dich selbst liebst… gibt´s viele goldene Momente…..

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Auf dem Weg der Liebe zu dir selbst
erschaffst du dir immer öfter
auf einfache, spielerische Weise
viele goldene Augenblicke im Mit-Dir-Sein…

Der Glanz deiner wachsenden Freude
strahlt durch dein einfaches Sein
und erhellt alle Situationen,
ohne dass du irgendetwas konkret dazu tun musst.

Du ahnst es schon:
Wenn die Anstrengung überwiegt
und sich das, was du tust,
als Pflicht und Einschränkung anfühlt,
hast du dich und die Liebe vergessen.

Die Freude wächst,
während du dich täglich immer öfter
dran erinnerst, zu dir selbst gut zu sein
und dir deine goldenen Momente
zu GÖNNEN.

An jedem Tag, in jedem Moment,
auch JETZT (!)
kannst du neu wählen dich so zu behandeln
wie den wichtigsten Menschen deines Lebens,
denn… das bist du doch (!)… oder etwa nicht (?) …

© Marina Kaiser ♥♥♥

Mögen alle Wesen sich lieben
und ganz leicht diese Liebe ausstrahlen!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle lieben Gäste hier

MarIna

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Wenn du dich selbst liebst… immer bunter…..

bunte WelleAuf dem Weg der Liebe
zu dir selbst,

wird deine Liebe zu dir
immer tiefer…
immer zärtlicher…
immer bunter…
immer schöner…
… und du kannst andere immer leichter lieben
und sie sein lassen
wie sie sind,

weil du täglich, stündlich
das Glück fühlst,

selbst sein zu können,
wie du bist,

weil du es dir ERLAUBST –
und es ist dein Bedürfnis,
dieses Glück zu teilen.

Was wäre erfüllender,
als diesem BEDÜRFNIS zu folgen?

An jedem Tag, in jedem Moment,
auch JETZT (!)
kannst du neu wählen dich so zu behandeln
wie den wichtigsten Menschen deines Lebens,
denn… das bist du doch (!)… oder etwa nicht (?) …

© Marina Kaiser ♥♥♥

Mögen alle Wesen sich lieben
und ganz leicht diese Liebe ausstrahlen!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle lieben Gäste hier

MarIna

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Wenn du dich selbst liebst… wie der Mond…..

Mond

Auf dem Weg der Liebe zu dir selbst
fürchtest du dein Dunkel immer weniger…
Denn du bis twie der Mond,
der in all seinen Schatttierungen
das Licht reflektiert,
mal mehr, mal weniger,
mal ganz, mal gar nicht….
und immer wieder neu…

Er fragt sich nicht,
ob es genug ist,
was er an Licht weitergibt,

er folgt seiner Bahn,
die er im Kosmos inne hat.

An jedem Tag, in jedem Moment,
auch JETZT (!)
kannst du neu wählen dich so zu behandeln
wie den wichtigsten Menschen deines Lebens,
denn… das bist du doch (!)… oder etwa nicht (?) …

© Marina Kaiser ♥♥♥

Mögen alle Wesen sich lieben
und ganz leicht diese Liebe ausstrahlen!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle lieben Gäste hier

MarIna

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Wenn du dich selbst liebst… geborgen und sicher…..

Auf dem Weg
der Liebe zu dir selbst,

fühlst du dich mehr und mehr…
geborgen,
geliebt
und irgendwie sicher

in deinem ureigenen Lebens-Labyrinth.

DSCF08372

Denn irgendwie auf magische Weise
wird die Beziehung tiefer und vertrauensvoller
zu dem Teil deines Selbst,
der dein Leben gestaltet
und immer nur das im Sinn hat:
Gelegenheiten zu schaffen,
dich deine Liebe zu dir
und zu allem, was ist,
fühlen zu lassen.

An jedem Tag, in jedem Moment,
auch JETZT (!)
kannst du neu wählen dich so zu behandeln
wie den wichtigsten Menschen deines Lebens,
denn… das bist du doch (!)… oder etwa nicht (?) …

© Marina Kaiser ♥♥♥

Mögen alle Wesen sich lieben
und ganz leicht diese Liebe ausstrahlen!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle lieben Gäste hier

MarIna

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Wenn du dich selbst liebst… ohne Maske…..

Spiegel mit LIebe. jpg

Auf dem Weg der Liebe zu dir selbst
schaust immer öfter mit liebenden Augen in den Spiegel.

Und du wagst es:
DU GEHST IMMER ÖFTER OHNE MASKE AUS.

Denn es ist wunderschön,
dass du bist wie du bist –
SO WIE DAS LEBEN DICH GEMEINT HAT.

Und du vertraust dem Leben
und deines dir ureigenen Wertes.

Folgende Worte gewinnen für dich
an Wichtigkeit:

Liebe, Selbstliebe, auf dem Weg, behandeln, ich, du, jeden Tag, jetzt, Leben, Liebe, lieben, Mensch, Moment, selbst, Selbstliebe, wichtigster Mensch, Wert, wertvoll

An jedem Tag, in jedem Moment,
auch JETZT (!)
kannst du neu wählen dich so zu behandeln
wie den wichtigsten Menschen deines Lebens,
denn… das bist du doch (!)… oder etwa nicht (?) …

© Marina Kaiser ♥♥♥

Mögen alle Wesen sich lieben
und ganz leicht diese Liebe ausstrahlen!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle lieben Gäste hier

MarIna

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Wenn du dich selbst liebst… kein Müssen mehr…

sCHMETTERLING

Wenn du dich selbst liebst,
wird das Wort „müssen“ immer seltener
und das WOLLEN
ist dein täglicher Freund und Spielgefährte.
Du fühlst dich frei und leicht wie ein Schmetterling.

Alles, wozu du dich entscheidest,
geschieht aus deiner Herzens-Fülle heraus,
die sich selbst auch andere gern reich beschenkt.

An jedem Tag, in jedem Moment,
auch JETZT (!)
kannst du neu wählen dich so zu behandeln
wie den wichtigsten Menschen deines Lebens,
denn… das bist du doch (!)… oder etwa nicht (?) …

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle lieben Gäste hier

MarIna

******************

Mögen alle Wesen sich lieben
und ganz leicht diese Liebe ausstrahlen!

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Wenn du dich selbst liebst… lauschen und spüren…..

Amaryllis_im_Fenser

Auf dem Weg der Liebe zu dir selbst
gelingt es dir immer leichter,
das zu tun, was dein Herz dir sagt.
Du lebst dein inneres JA
von Tag zu Tag klarer.

Und du vermagst guten Gewissens
(was auch immer) nicht zu tun,
wenn du es sich für dich nicht stimmig anfühlt.
Du lebst dein inneres NEIN
von Tag zu Tag liebevoller.
Je mehr du dir dein NEIN zugestehen kannst,
umso gütiger kannst du es rüber bringen.

Auf dem Weg zu dir selbst wirst du immer ruhiger,
und vertraust darauf,
dass deine innere Weisheit
dir zum gegebenen Zeitpunkt zeigt,
was zu tun und was zu lassen ist.

Solange du kein klares
inneres JA oder NEIN zu etwas spürst,
verweilst du still im LAUSCHEN und SPÜREN…

An jedem Tag, in jedem Moment,
auch JETZT (!)
kannst du neu wählen dich so zu behandeln
wie den wichtigsten Menschen deines Lebens,
denn… das bist du doch (!)… oder etwa nicht (?) …

© Marina Kaiser ♥♥♥

Mögen alle Wesen sich lieben
und ganz leicht diese Liebe ausstrahlen!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle lieben Gäste hier

MarIna

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Wenn du dich selbst liebst… wie ein Baum…..

Licht Baum Orb
Auf dem Weg der Liebe zu dir selbst wirst du…

stark, einzigartig und frei wie ein Baum,
der von Himmel und Erde genährt wird,
unter dem etliche Wanderer
Schatten, Schutz und Geborgenheit finden,
von dessen Früchten sie sich stärken,
und dessen Aura ihnen Kraft gibt,
um nach ihrem Besuch gestärkt,
leichter weiter gehen zu können.

An jedem Tag, in jedem Moment,
auch JETZT (!)
kannst du neu wählen dich so zu behandeln
wie den wichtigsten Menschen deeines Lebens,
denn… das bist du doch (!)… oder etwa nicht (?) …

© Marina Kaiser ♥♥♥

Mögen alle Wesen sich geliebt fühlen und lieben!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle lieben Gäste hier

MarIna

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Wenn du dich selbst liebst…

Herz mit Kerzen

Wenn du dich selbst liebst,
strahlst du etwas aus ,
was das ganze Universum hört und sieht
und ES darauf in liebender Weise antworten lässt.

Wenn du dich sebst liebst,
besitzt du eine unsichtbare Stärke!

An jedem Tag, in jedem Moment,
auch JETZT (!)
kannst du neu wählen
dich so zu behandeln
wie den wertvollsten Menschen der Welt…

© Marina Kaiser ♥♥♥

Mögen alle Wesen sich selbst und einander lieben und ehren
im Schönen wie im Schweren!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle lieben Gäste hier

MarIna

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-) Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Die Lawine der Liebe rollen lassen, zu mir, zu dir…

herzlich

Ich will mich lieben und ehren,
im Schönen und im Schweren,
mir selbst eine Liebende sein
und mich an meinem Leben freun.
Mein einnzigartiges Leben,
das mein SELBST mir gegeben,
will ich mit Dank betrachten
und mich in allem lieben und achten.

Treu zu mir stehenbea3
und die Wege gehen,
die mein Herz mir weist –
und auch, wenn scheinbar
mal was entgleist,

das Vertrauen pflegen
und die Wünsche hegen,
die in mir ein frohes Kribbeln machen…
Im Weinen und im Lachen gütig mit mir sein,
mich verstehen und mich freun
an dem,was mein SELBST mir zur Freude gibt,
denn wer sich freut, der liebt (!)
und kann die Liebe leicht weiter geben.

Also mach ich mir Freude – blumenbouquets_0029
gerade heute (zum Valentinstag),
und zeige mir, dass ich mich ganz doll mag,
so wird es unabhängig von anderen ein LIEBEvoller Tag!

Dass dann die Freude überfließt
und sich in die Welt ergießt,
ist im Fluß des Lebens wohl so gewollt,
auf dass die Lawine an Liebe weiter rollt…

© Marina Kaiser ♥♥♥

Mögen alle Wesen sich geliebt fühlen
und (besonders sich selbst) lieben!

Ganz ~ ~ lich grüßt dich, liebe/r LeserIn MarIna

 

© Marina Kaiser ♥♥♥

Mögen alle Wesen sich geliebt fühlen und lieben!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle lieben Gäste hier

MarIna

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Sei gut zu dir!

Das Herz der Liebe ist jetzt hier
und sagt zu dir:


Diese Bildkarte ist auch in meinem Grußkartenstübchen zu versenden als E-Kartengruß
_________________________________________________________________________

Meine Freundin, mein Freund, ICH bitte dich:

Dich selbst sollst Du lieben und gut zu Dir sein,
magst jeden Tag Gründe finden, Dich zu freu`n.
Denn Liebe ist da – Du mußt sie nur sehn,
anstatt Dich in selbstgebauten Kreisläufen zu drehn.

Steig da aus, laß MICH Dich führen in Deinem Leben,
ICH habe dir unendlich viel zu geben:

ICH habe ein unendlich großes Herz,
das offen ist für alles an Freude und Schmerz.

ICH habe unendlich viele Hände.
ICH komme durch alle Wände.

ICH hab für dich unendlich viele Geschenke,
schon allein, wenn ICH an dich denke.

ICH verspreche dir, dass ich dir täglich LIEBE sende,
und bringe alles zu einer guten Wende.

ICH, deine beste Freundin, die LIEBE DES LEBENS

ICH bitte dich:
Richte dich aus auf MICH.

Spüre, dass du mit MIR lebst – sei dir dessen gewahr!
Und mache MICH für dich wahr:

Sei du dir selbst deine beste Freundin, dein bester Freund,
der es immer gut mit dir meint!!!

Mögen alle Wesen sich geliebt fühlen und lieben!

Ganz ~ ~ lich wünsche auch ich dir das, du lieber Gast

MarIna

Weitere Impulse gibt es auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Gehst du durch das Tor?

Lichttor

Es gibt Momente im Leben,
da stehst du vor einem Tor,
von dem du weißt,
dass, wenn du es öffnest und hindurch gehst,
etwas für dich neu werden wird.

Vielleicht sieht das Land hinter dem Tor sogar ähnlich aus,
wie das, das du jetzt bewohnst,
vielleicht auch ganz anders…
Egal!
Wichtiger als die äußere Landschaft ist vor allem,
dass du mit dem Durchschreiten dieses Tores
das vor dir liegende Land mit anderen Augen sehen
und in einer anderen Haltung begehen wirst.

Vielleicht warst du bis jetzt oft ängstlich bemüht,
immer „gut“ zu sein und alles“ richtig“ zu machen…
und hast dabei vergessen zu erkunden,
was für DICH richtungsweisend und stimmig ist…

Vielleicht hast du vorher zu manchem „JA“ gesagt,
was eines klaren „Neins!“ bedurft hätte…

Vielleicht hat dir der Mut gefehlt,
deinen Gefühlen und Bedürfnissen auf den Grund zu gehen
und ihnen zu folgen…

Vielleicht schien etwas für dich bis jetzt nahezu undenkbar…

Doch jetzt in diesem heiligen Moment,
in dem du vor jenem Tor stehst,
kannst du es denken…
vermagst du dir das bisher Undenkbare vorzustelllen
erlaubst du dir deine tiefst innere Wahrheit zu fühlen…
spürst den Impuls tief aus deinem Inneren, der dir zuflüstert:
Geh einen Schritt weiter, mein Schatz!

Fühle dich, spüre hinein in das, was gerade ist.
Sei FÜR DICH und nimm dich ernst.
Wage es, FÜR DICH einzustehen,
aus dem Nebel des Landes des Verzichts
hinaus zu treten
und den Schritt ins Neuland zu gehen –
ins Land der blühenden Liebe zu dir selbst.

ICH reiche dir die Hand,
denn ICH BIN
dein Freund , das Leben

© Marina Kaiser ♥♥♥

Mögen alle Wesen in der Liebe zu sich selbst und zum Leben wachsen und heilen!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle lieben Gäste hier

MarIna

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Auch das darf sein

Mensch und Licht

Ein neues Gespräch zwischen dem kleinen Ich und dem großen Licht

Kleines Ich:
Hey, DU, großer Freund, bist DU da?

Großes Licht:
Na klar, bin ICH da.

Kleines Ich:
Da ist was, was ich unbbedingt jetzt mit DIR bereden muss!

Großes Licht:
Unbedingt?

Kleines Ich:
Unbedingt!

Jetzt sofort?

Ja, wenn möglich…

Na klar, bei MIR und mit MIR ist alles möglich – jederzeit!
Sprich, mein lieber Schatz.

Also, ich bin ja dabei, mich in Selbstliebe zu üben. Insofern möchte ich möglichst nichts tun, was mir nicht gut tut.

Prima!

Ja, aber nun kommt´s: Da gibt es immer mal wieder Situationen (und jetzt auch wieder), in denen ein mir nahe stehender Mensch etwas von mir will, was für mich mit viel Mühe und wenig Freude verbunden ist. Manchmal kann ich mich abgrenzen und nein sagen, kriege aber dabei sehr schwierige Gefühle, weil der andere dann enttäuscht ist und ich dessen Schmerz fast mit fühle. Und manchmal ist es so deutlich unmöglich, das Gewünschte (was für andere sicher das Normalste von der Welt wäre) zu verweigern, dass es für mich einfach nicht geht, nein zu sagen.
Und dann fühle ich mich auch noch in meinem Projekt „Selbstliebe“ als Versager. Wie kann ich in diesem Dilemma bloß eine Lösung finden?

Verstehe. Hätte ich jetzt einen Kopf, würde ich ihn sacht hin und her wiegen und dich dabei mitfühlend anlächeln.
Hätte ich Arme, würde ich dich jetzt unendlich sanft umarmen und einfach ein Weilchen halten – so lange wie du willst…

Hach, das tut schon in der Vorstellung gut.

Soll es auch!
Atme aus, mein Schatz, atme alle Gedanken aus, die glauben, dass etwas so nicht sein sollte, wie es ist.

*
*
*
Ja, so ist es gut.
Und nun der Schlüsselsatz:

Heilung ist Kampflosigkeit.

Was tust du, wenn du denkst, dass du nein sagen solltest, es aber einfach (noch?) nicht kannst?

Ich kämpfe gegen mein Nicht-nein-sagen-können.

Was tust du, wenn du nein sagst und denkst, du hättest für den anderen lieber Ja sagen sollen?

Ich kämpfe gegen meine Entscheidung, die ja der Selbstliebe dienen sollte, und mache damit ihre Energie wieder klein.

Wundervoll, du kapierst !
Nun die letzte Frage für heute:

Was tust du, wenn du denkst:
Ich sollte nicht kämpfen.
Ich sollte beim Nein-sagen keine Schuldgefühle haben.
Ich sollte beim Ja sagen zu Dingen, die ich noch nicht verneinen kann, wenigstens mit mir selbst im Frieden sein?

Ja, klar, auch damit kämpfe ich.

Jedes „… sollte, müßte…“ ist ein Kampf gegen das, was ist.

Also:
Tu, was du tust,
denke, was du denkst,
fühle, was du fühlst,
denn es geht ja ohnehin erst dann etwas anderes,
wenn die Zeit dazu reif ist.

Und das hast du nicht in der Hand.

Tu, was du tun „musst“ (du weisst schon, wie ICH es gerade meine) und sage ja dazu.
Und sei es, dass du Ja sagst zu deinen inneren Kämpfen.
Tritt so weit zurück, wie es nötig ist,
dass du mit deinem Herzen Ja sagen kannst zu dem, was ist.

Das heißt also in diesem konkreten Fall: Ich akzeptiere mich in der Tatsache, dass ich zu dem Gewünschten Ja sage, wobei ich fühle, dass es mich zwar sehr anstrengt, aber ich noch nicht nein sagen kann, weil der äußere und dadurch der innere Druck dann zu groß wäre. Ich liebe mich damit, dass es noch so ist – in diesem speziellen Fall.
Ich kämpfe nicht mehr gegen die Tatsache, dass ich hier nicht nein sagen kann.
Auch das darf sein! Und wenn ich nicht mehr kämpfe, kann ich vielleicht sogar etwas Schönes darin entdecken.
Hui. das fühlt sich gut an.
Ich muss mich nicht verbiegen und nein sagen, um einem Teil von mir gut zu tun, während der andere darunter leiden würde.

Nimm den folgenden Satz in der nächsten Zeit doch mal als Zauberwort:

Auch das darf sein!

Super, danke! Das mach ich. Und wenn ich bei manchen Dingen einfach noch nicht nein sagen kann, obwohl ich spüre, dass das für einen Teil von mir sehr wohltuend wäre, dann sage ich mir:
Auch das darf sein. Und ich liebe mich damit, dass es (jetzt gerade) so ist.

Jetzt hab ich wieder Frieden. Danke, DU mein lieber großer Freund!

Gern geschehen! Du weißt ja:

Bei MIR, mit MIR und in MIR
ist alles möglich – jederzeit!

© Marina Kaiser ♥♥♥

Übrigens: In meinem Buch „Das kleine Ich und das große Licht“ gibt es Gespräche zu den verschiedensten Themen zwischen den beiden.

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich
und alle lieben Gäste hier

Marina

******************

Weitere Impulse gibt es auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Selbstliebe

 Nur in dem Maße,
in dem wir uns erlauben,
schwach zu sein,
können wir auch wahrhaft stark sein.

Dass wir uns unsere Schwäche genauso zugestehen,
und sie annehmen ,
wie wir auch unsere Stärke begrüßen und leben,
wünsche ich dir , mir und uns allen !
Und ich glaube, dass ist eine wichtige Facette der
Selbstliebe!

************************

Lieber Leserin, lieber Leser,
wenn du Lust hast, kannst du gern auch mal stöbern kommen auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Ich vertraue mich dem Augenblick an…



Hey Ina, du mein liebes kleines fühlendes Wesen in mir, wie geht´s dir denn?

   Ach, ich weiß nicht so recht… morgens fühle ich mich manchmal so ein bisschen leer… irgendwie so, als habe ich mich noch nicht gefunden, bin nicht so ganz da…

Weißt du was, mein Schatz? Wenn das Leben uns wachkitzelt, dann findet es uns auch, egal hinter welchem „Baum“ wir auch stehen mögen – und dann hat es auch etwas für uns in petto. Wir wissen nur noch nicht genau was das ist. Wie wäre es, wenn wir einfach so tun, als ob wir Schatz-Sucher sind und uns neugierig auf jeden  Schritt ins Neuland dieses Tages auf den Weg machen.

Das klingt gut – wir sind Entdecker dessen, was das Leben uns bringt! Entdecker sein ist toll!

Und heute abend erzählen wir uns, welche Schätze wir entdecckt haben, ockay?

Ockay!

Dass wir alle heute viele Schätze entdecken, die das Leben für uns bereit hält, wünschen sich mit lieben Grüßen an alle Leser  Ina und Marina

Übrigens hier ein kleiner Tipp von Ina: Manche Schätze sind auch im neuen Forum
– Geborgen-hier-und-jetzt = Eine Begegnungsstätte der Liebe und des Mitgefühls

zu entdecken.    Dort könnt ihr Kraftgedanken lesen, euer Herz ausschütten, Gedanken austauschen, Anregungen zur Selbstliebe erhalten und geben und vieles mehr…

Geborgen hier und jetzt – Sehnsucht und Erfüllung im neuen Forum!

Geborgen-hier-und-jetzt –
eine virtuelle Begegnungsstätte der Liebe,
der gegenseitigen Annahme und des Mitgefühls!

Vielleicht kennt Ihr ja schon die Online-Geschichte, die ich zusammen mit meinem Co-Autor Olaf auf unserem Blog Lichtspielereien ins Leben gerufen habe: Luminarien – Geschichten im Land des Lichts

Kurze Zeit später kamen verschiedene Seiten wie eine „Wundersammelstelle“ eine „Gästegalerie“ und die „Herz ausschütten-Seite“ zum Mitmachen für unsere Leser hinzu. Diese Seiten fanden hohen Anklang, so dass wir auf die Idee kamen, unabhängig vom Lichtspielereien-Blog ein Forum, eine Art virtuelles Zuhause, eine heilende Begegnungsstätte, zu gründen. Diese Begegnungsstätte, die Geborgenheit, Annahme, (Selbst-)Liebe und ähnliche Energien vermitteln möchte, ist nun online! Nach wochenlangem Suchen und Basteln steht sie nun liebevoll eingerichtet im (Lichter)Netz und heißt jeden herzlich willkommen.

Du findest hier viel Wohltuendes fürs Herz: Im „Stübchen zum Herz ausschütten “ kannst du eintragen, was dich erfreut oder bekümmert. Die „Bilder- und Gedanken-Galerie“ lädt dich ein, eigene Bilder oder Geschichten und Gedichte einzufügen. Im Bereich „Liebe und Selbstliebe stärken findest du alles zum Thema Liebe und Selbstliebe, hier kannst du auch Tipps, Ideen und Anregungen bekommen und geben. Ein reger und liebevoller Austausch ist hier stets erwünscht.

Hier folgt eine Fantasie, die Ina in das Forum Wohltuende Fantasie-Erlebnisse“ gesetzt hat:

Ich stelle mir gerade vor, wie ich in einem großen Kreis mit ganz vielen Menschen, Lichtmeistern und Engeln zusammen singe in einer wunderschönen Kathedrale voller Blumen und Kristalle. Die wunderbaren starken Klänge unserer Stimmen drücken sich auch in einem ständig sich wandelnden leuchtenden Farbspiel aus, das die Kathedrale in den verschiedensten farbigen Lichtern erstrahlen läßt. Wir stehen alle ganz dicht zusammen in einem Kreis Schulter an Schulter, die Arme auf den Schultern des anderen, die Kinder um die Hüften der Großen, dabei schaukelt die ganze Runde ganz sanft hin und her… Wir singen „Ave Maria“ für alle Mütter dieser Welt, die in all ihrer menschlichen Unperfektion ihr Bestes geben und mit diesem Gesang Würdigung, Dank und Liebe erhalten… vielleicht für einige auch Trost für all das, was sie bedrückt…

Neugierig geworden? Dann freuen wir uns sehr über deinen Besuch.

Klicke hier unten einfach auf das Bild und los gehts.

Ganz viel liebevolle Energie und Inspiration wünschen dir

Ina und Marina,die auch herzlich grüßen lassen von Olaf und Rolf
(der uns beim Finden und Aufbau des Forums tatkräftig geholfen hat)

Eine heilende Begegnungsstätte für alle Menschenseelen.

Geborgen- hier-und-jetzt ist offen für dich und natürlich auch für dein inneres Kind…