Schlagwort-Archive: lassen

Die Kraft des Verstehens und der Güte

Haben wir uns ersteinmal von dem Gedanken berühren lassen,
dass  ausnahmslos JEDER
im Rahmen seiner Möglichkeiten,
seiner Prägungen,
seines Wertesytems,
seiner Nervenkraft,
seines Wissens,
und seiner Kraft zu lieben
das BESTE tut, was er tun kann,
in jedem Moment,
besonders auch in den schwachen Momenten,
zieht eine Milde in uns ein,
die uns weicher macht,
die sich wie eine flauschige, duftige Decke
sanft auf unsere verspannten Schultern legt,
die uns geborgen in einer wohlwollenden Kraft

mehr und mehr einfach lieben lieben lässt –
lieben aus einem Verstehen heraus,
dass keiner anders kann,
als er in jedem Moment kann –
und… seinem inneren Drehbuch
nur folgen kann.

Ich wünsche uns allen diese heilende flauschige Decke,
die aus Güte, aus Liebe und
aus tiefem gegenseitigen und eigenem Verstehen gewebt ist.
Frieden – Shalom – Salam – Namasté
Marina

Werbeanzeigen

Der Kraftgedanke heute: Neugier und Vertrauen

Ihr Lieben,
hier wieder eine „Kurz-und-einfach-Notiz“ aus meinem Büchlein:

Na, lassen wir uns überraschen , welche Geschenke uns Freund „Leben“ in diesem Tag bringen wird!
Ich wünsche euch ganz viel zum Entdecken und zum Freuen 😉 🙂

Fühlt euch behütet!

Herzlichst eure Marina

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)
Dort kannst du verschiedene Karten ziehen wie z.B Engelkarten , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Der Kraftgedanke heute: Neugier und Vertrauen

Ihr Lieben,

hier wieder eine „Kurz-und-einfach-Notiz“ aus meinem Büchlein:

_-guter-gedanke-2-b

Na, lassen wir uns überraschen , was uns Freund „Leben“ in diesem Tag bringen wird!

Fühlt euch behütet! Ich wünsche euch ganz viel zum Freuen 😉  🙂

Herzlichst eure Marina

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)
Dort kannst du verschiedene Karten ziehen wie z.B Engelkarten , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

♥ Einladung liebender Güte ♥

krippe

Christus! DU…
in all meiner Schwachheit , meinem Zittern, meiner Angst,
meinem Verzagt-sein, wende ich mich an DICH.
Trete zögernd an deine Krippe…

Was sagst DU – ohne Worte?
Was flüsterst DU in mein wehes Herz?
Vernehme ich die EINladung, die du mich spüren lässt richtig?‘
Es nickt in mir, sanft und langsam…
DU bist es wohl, DER meinen Kopf nicken lässt?

Ja, flüstert ES in mir.
Komme ohne zu Zagen,
du mein liebes Herzblatt,

komme mit allem zu MIR!

In deiner Schwäche,

deinem Klein-Sein,
deiner Zartheit –
bist du klein genug,
um zu MIR in die Krippe zu passen.

ICH öffne dir meine Arme
und MEIN Herz,
und ICH bitte dich:

Komm her zu MIR, mein Schatz,
komm mit allem, was gerade in dir ist,
was der heilenden Annahme,
des tiefen Verstehens,
des mitfühlenden Trostes bedarf,
zu MIR in die leuchtende Stille meines SEINs.

ICH will dich halten,
dich MEINE Nähe fühlen lassen,
dich mit MEINEN Augen,
die reine Liebe sind, ansehen,

denn ICH sehe und verstehe dich!
ICH sehe alles von dir.

Und ICH weiß, wie Gott dich gemeint hast, mein Liebes:
ER hat dich genau so gemeint, wie du bist.

Auch wenn du glaubst,
an der Intensität deines Fühlens
an deiner inneren Zerrissenheit
zuweilen zu zerbrechen –

auch wenn du glaubst,
du solltest manches anders machen,

auch wenn du 1000 und aber 1000 Mal gehört hast,
du solltest anders sein …
Du, mein Lieb,
bist genau so gemeint wie du bist –

du sollst und kannst anders gar nicht sein.

Und genau so
will ich dich hier bei MIR in der Krippe haben,

so schwach, so verzagt, so zart
und in allem doch auch so stark!
Denn ohne diese Stärke
könntest du das Schwache in dir
gar nicht zulassen.

Komm, mein Lieb, ICH wärme dich.
Und ich freue mich an dem Geschenk,
dass du bei MIR bist,
dass du da bist –
hier in der Krippe
und hier in der Welt!“

Christus, DU strahlendes Licht der Welt,
du liebendes Licht in mir,
ich fühle DEIN Lächeln,

DEIN wunderbares Lächeln,
das alles einschließt und wärmt,
und wie ein heilender Segen,
eine liebende Hand
meinen Kopf unendlich zart berührt
und alles in mir ruhig werden lässt,
ruhig und stille in DIR.

Herzliche Grüße zur Weihnachtszeit schickt euch, Ihr Lieben alle,
eure MarINa

 

♥ 17. Welchem Herren soll unser innerer Esel dienen? ♥

17 Esel

Nun ja, Ihr Lieben… Tiere zu malen war noch nie meine Stärke, aber vielleicht könnt Ihr ja erkennen, dass dies ein Esel sein soll („Iaaahhh!“)…

Sei herzlich gegrüßt an diesem 17. Tag im Advent!
Was fehlt noch in der Weihnachtsgeschichte? Na klar:

der  E S E L , der die heilige Familie nach Bethlehem getragen hat.

Er hat sie treu begleitet auf ihrem nicht immer leichten Weg. Du ahnst es inzwischen schon, nicht wahr? Na klar:  Du bist auch der  E S E L .

So wie er bist auch du manchmal (oder eher selten?) etwas störrisch
„Iaaahhh!“ – na und??!!!
Auch DAS ist eine Kraft, die zu dir gehört.
Kannst du dir folgenden Eselsgrundsatz erlauben?
„Was ich will – das tu ich!
Was ich nicht will – das lass ich!“

Hier nun meine Einladung für heute an dich:
Wenn du magst, frage dich:
Erlaube ich mir, den Esel in mir leben zu lassen?
Wie stark ist meine Eselskraft ausgeprägt?

Wage ich es, Ja zu sagen, wenn ich JA meine, und Nein zu sagen, wenn ich Nein meine?
Bin ich mir selber treu?
WEM in mir bin ich treu?
Kann ich Grenzen setzen und die Grenzen der „anderen Esel“ respektieren?

Die Lebenskunst besteht (unter anderem) darin, die Esel in uns zu würdigen und auf eine Weise Ja und Nein sagen zu lassen, die in aller Klarheit und Deutlichkeit liebevoll daher kommt.

Es ist Selbstliebe, den Esel in uns leben zu lassen  –
und es ist Liebe, die Esel im Außen zu respektieren.

Darin unterstützt dich jederzeit und auch jetzt gern
dein (Advents)-Engel

Mögen wir mutig Ja und Nein sagen und erspüren, ob das Ja oder Nein aus unserem Herzen oder aus einer ganz anderen Ecke kommt. Na ja, und dann brauchen wir uns „nur noch“ bewusst zu entscheiden, welchem Herrn unser Esel folgen soll: der weisen klaren Stimme in unserem Herzen oder vielleicht (doch lieber nicht)  der Stimme der Angst (dem Herodes in uns) … Ups – ja, ich gebe es zu, das ist wohl eher eine rhethorische Frage… 😉

Mit einem kraftvollen „Iaaahhh!“
grüßt euch ganz ~ ♥ ~ lich  eure MarIna

Falls du Lese-Appetit hast auf weihnachtliche Gedichte und Geschichten hast, schau doch in die Weihnachtswelt auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-) wo auch ein Adventskalender auf die inneren Kinder wartet.

Dort kannst du auch Engelkarten  ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

♥♥♥

Gebet des Monats März aus dem Online-Karten-Set „Gebete-Ziehen“

Mögest DU sanft meine Schritte lenken
Mit diesem Gebet möchte ich den Monat März beginnen, und das kommende Frühjahr in die göttlichen Hände der Liebe legen.
Möge alles, was um uns herum und in uns neu erwacht,
in Liebe neu werden und wachsen!2464d5l
Auch etwas Neues ist in meinem Zufalls-Spielzimmer entstanden, ein neuer Kartenstapel zum Online Ziehen:

DAS GEBET DER STUNDE
(Es könnte natürlich auch je nach deiner eigenen Definition
Das Gebet des Tages„, „der Woche„, „dieses Momentes„,
dieser Situation…„, „für das Thema XY…“ etc. sein)

Ich lade dich herzlich ein, mein Zufalls-Spielzimmer
rote Kerzein meiner neu eingerichteten Nischekerzen47rote Kerze
zum „GEBETE ZIEHEN“ zu besuchen. Dort kannst du dir in aller Ruhe per Mausklick ein Gebet zufallen lassen und neugierig darauf sein, was der göttliche Freund „Zufall“ dir in diesem Moment zufallen lassen und damit sagen will.
Die obige Gebetskarte stammt auch aus diesem Set.

Vielleicht willst du einfach mal draufklicken?
GebetsKartenstapel-

Hilfreiche Impulse und einen frohen, frischen Monat März
wünscht dir mit ♥-lichten Grüßen MarIna

Und natürlich gibt es auch wieder die 31 täglichen Kraftgedanken für den Monat März meiner Webseite www.marina-kaiser.de :-) Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

ICH BIN + Freiheit + Freude = Freitags-Kraftgedanke: Frei für Neues

Ein herzliches Hallo, lieber Gast in meinem Bloghäuschen!

Ich habe mal wieder Lust darauf, etwas Neues zu gestalten
und da kam mir die Idee, zwei Kräfte miteinander zu verbinden:

Die Kraft des ICH BIN und die Kraft der Freiheit.
Na und wenn dann noch die Kraft der Freude
an Farben und Kraftgedanken hinzu kommt,
dann möge daraus was Gutes werden – hoffe ich… 😉

Also :
ICH BIN + Freiheit + Freude = FKD
(Freitagskraftgedanke)
Auf Los geht´s LOS!
Hier nun also der erste FKD für diesen Freitag:

F1.Neues

Ich bin frei, Neues zu beginnen und wieder etwas, das Spaß macht, zu ersinnen. Ich freue mich darauf, Kraftgedanken aus mir kommen zu lassen
und alles weitere der inneren Quelle zu überlassen.

Möge dein Freitag ein Freutag sein!
Mögest du dich frei fühlen,
du selbst zu sein
und dich an vielem zu erfreun!

Dies wünscht dir mit ganz ~ ♥ ~ lichen Grüßen
MarINa

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.