Schlagwort-Archive: Herz ausschütten

Ich vertraue mich dem Augenblick an…



Hey Ina, du mein liebes kleines fühlendes Wesen in mir, wie geht´s dir denn?

   Ach, ich weiß nicht so recht… morgens fühle ich mich manchmal so ein bisschen leer… irgendwie so, als habe ich mich noch nicht gefunden, bin nicht so ganz da…

Weißt du was, mein Schatz? Wenn das Leben uns wachkitzelt, dann findet es uns auch, egal hinter welchem „Baum“ wir auch stehen mögen – und dann hat es auch etwas für uns in petto. Wir wissen nur noch nicht genau was das ist. Wie wäre es, wenn wir einfach so tun, als ob wir Schatz-Sucher sind und uns neugierig auf jeden  Schritt ins Neuland dieses Tages auf den Weg machen.

Das klingt gut – wir sind Entdecker dessen, was das Leben uns bringt! Entdecker sein ist toll!

Und heute abend erzählen wir uns, welche Schätze wir entdecckt haben, ockay?

Ockay!

Dass wir alle heute viele Schätze entdecken, die das Leben für uns bereit hält, wünschen sich mit lieben Grüßen an alle Leser  Ina und Marina

Übrigens hier ein kleiner Tipp von Ina: Manche Schätze sind auch im neuen Forum
– Geborgen-hier-und-jetzt = Eine Begegnungsstätte der Liebe und des Mitgefühls

zu entdecken.    Dort könnt ihr Kraftgedanken lesen, euer Herz ausschütten, Gedanken austauschen, Anregungen zur Selbstliebe erhalten und geben und vieles mehr…

Ein Ort zum Herz ausschütten

Manchmal, wenn mein inneres Kind, die kleine Ina, traurig ist oder sich wütend oder einsam fühlt, sucht sie nach einem Ventil, nach einer Ausdrucksmöglichkeit für ihre Gefühle in dem Bedürfnis, sich anderen mitteilen zu können.  Selbst unser geliebtes und bewährtes Tagebuch schaut sie dann grummelnd an und meint: Das liest ja eh keiner!

Liebe Ina und all ihr lieben inneren Kinder rings um uns herum…
Für Euch gibt es jetzt eine Seite, in der Ihr bei Bedarf Euer Herz ausschütten könnt.

Mensch, das ist ja super! Kann ich da mal rein schauen? Jetzt gleich? Wo ist denn das?

Ja, kannst du! Klicke einfach hier auf den Ort zum Herz ausschütten

Ach, ist das gemütlich da!

 Ja, mein Schatz, es ist dort auf dem Blog der Lichtspielereien ein geschützter Raum, in dem du dir auch mal, falls nötig, einen kleinen oder größeren Kummer von der Seele schreiben kannst. Hier warten Kissen und Decken auf dich und wir zünden dir eine Kerze an, damit du es warm und gemütlich hast. Fühle dich frei und eingeladen, dort ins Kommentarfeld zu schreiben, was immer dich bewegt…  Jedes Gefühl ist willkommen und darf sich angenommen fühlen. Was auch immer gerade bei dir los ist – die Liebe ist da – sei dir dessen ganz sicher, auch und gerade dann, wenn du sie mal nicht so deutlich fühlen kannst. Gerade JETZT, jetzt ist sie da und wartet auf deine Worte…