Was möchtest du heute für dein inneres Kind tun?

   4. Dezember


Als Kind liebte ich Adventskalender –
hmm – und das ist heute immernoch so…

Für viele Menschen ist gerade die Adventszeit eine Zeit im Jahr, in der wir – wenn wir es zulassen – in besonderer Weise mit gefühlsmäßigen Erinnerungen aus unserer Kinderzeit verbunden sind. Geht es dir, lieber Gast am Bildschirm vielleicht ebenso?
Dann lass uns diese Zeit gemeinsam für unser inneres Kind  magisch schön gestalten. Alte Wünsche und Sehnsüchte dürfen gefühlt und in irgendeiner, wenn auch abgewandelten Art, erfüllt werden, alte Seelenschmerzen wollen gesehen, angenommen und getröstet werden…
Als Erwachsene in unserem Leben können wir uns in der einen oder anderen Wese, vielleicht auch „nur“ in unserer Fantasie mancherlei alte Wünsche erfüllen, die damals nicht erfüllbar  waren und damit heilsam auf diesen Bereich einwirken, der „inneres Kind“ genannt wird.

 Dein inneres Kind ist es, was du in deinen Gefühlen spürst. Es lebt dein ganzes Leben lang in dir und trägt die Sehnsüchte, die Schmerzen der Vergangenheit, die unerfüllten Wünsche sowie auch emotionale Bedürfnisse, Spontaneität, Lust und Freude in sich.

Du kannst ihm zuhören, es fragen, was es braucht, um sich wohl zu fühlen, es verstehen und ihm den Zuspruch geben, den du dir bisher von anderen gewünscht hast. Und der Teil von dir, der die täglichen Entscheidungen trifft, was du wann tust oder lässt, sollte seine Wünsche und Ängste in allem miteinbeziehen.

Das heißt nicht, dass du alles tust, was das Kleine in dir will. Das ist nicht möglich und auch nicht sinnvoll. Aber es ist wichtig, dass es sich gehört und ernst genommen fühlt. So kann es auch leichter verkraften, wenn Bedürfnisse nicht gleich erfüllt werden können.
Sei du der liebevollste Erwachsene für dich, den du dir vorstellen kannst, indem du dein inneres Kind würdigst.
Es freut sich gewiss, wenn du mit ihm bewusst gemeinsam durch den Tag gehst und dir an jedem Tag etwas Zeit nimmst, um irgendetwas zu tun, was ihm gefällt. Wenn du ihm auf diese Weise deine Zuwendung schenkst, zeigst du ihm (dir), dass du die eigenen Bedürfnisse ernst nimmst. Auch das sind Schritte auf dem Weg der Selbstliebe…
Was möchtest du heute für dein inneres Kind tun?
Mit ihm zu einem Weihnachtsmarkt gehen…
Es liebevoll in den Arm nehmen, indem du dich selbst ganz innig umarmst?
Einen schönen Spaziergang mit ihm machen und dabei mit ihm sprechen?
Etwas malen oder basteln?
Ihm einen Liebesbrief schreiben?
Oder etwas gaaaaanz anderes, was dir jetzt gerade einfällt, wenn du dein inneres Kind fragst, wonach es sich sehnt…

Aus dem Buch von Marina Kaiser und Rolf Meister Engel weisen den Weg, ISBN: 3-89906-940-4

Kinder spielen gern und sind neugierig, was geschieht, wenn…
Falls du Lust hast, komm doch ins
Zufalls-Spielzimmer, da gibt es  „Weihnachtsbotschaftskarten zum online-Ziehen“

Ich wünsche dir WUNDERvolle faszinierende Zusammenhänge, die dich auf magische Weise berühren…  gerade jetzt zur Advents- und Weihnachtszeit!
Weitere Gedichte und Geschichten sind in meiner Weihnachtswelt

************************************

Und hier der musikaische Vorweihnachts-Apperitif für heute:

zurück zum Kalender

Über deine Grüße und Gedanken hier im Kommentarfeld würde ich mich freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s