Monatsarchiv: Juni 2011

Ich vertraue mich dem Augenblick an…



Hey Ina, du mein liebes kleines fühlendes Wesen in mir, wie geht´s dir denn?

   Ach, ich weiß nicht so recht… morgens fühle ich mich manchmal so ein bisschen leer… irgendwie so, als habe ich mich noch nicht gefunden, bin nicht so ganz da…

Weißt du was, mein Schatz? Wenn das Leben uns wachkitzelt, dann findet es uns auch, egal hinter welchem „Baum“ wir auch stehen mögen – und dann hat es auch etwas für uns in petto. Wir wissen nur noch nicht genau was das ist. Wie wäre es, wenn wir einfach so tun, als ob wir Schatz-Sucher sind und uns neugierig auf jeden  Schritt ins Neuland dieses Tages auf den Weg machen.

Das klingt gut – wir sind Entdecker dessen, was das Leben uns bringt! Entdecker sein ist toll!

Und heute abend erzählen wir uns, welche Schätze wir entdecckt haben, ockay?

Ockay!

Dass wir alle heute viele Schätze entdecken, die das Leben für uns bereit hält, wünschen sich mit lieben Grüßen an alle Leser  Ina und Marina

Übrigens hier ein kleiner Tipp von Ina: Manche Schätze sind auch im neuen Forum
– Geborgen-hier-und-jetzt = Eine Begegnungsstätte der Liebe und des Mitgefühls

zu entdecken.    Dort könnt ihr Kraftgedanken lesen, euer Herz ausschütten, Gedanken austauschen, Anregungen zur Selbstliebe erhalten und geben und vieles mehr…

Advertisements

Die göttliche Liebe spricht zu dir…

Meinem inneren Kind eine liebevolle Erwachsene zu sein,
fällt mir manchmal nicht leicht.
Doch weil es auch etwas Größeres gibt,
an das ich mich anlehnen kann,
auf das ich mich verlasssen kann,
finde ich immer wieder die Kräfte und Impulse,
mit denen ich mein kleines, zartes Gefühlswesen trösten
und ihm die Zuversicht geben kann.

ES spricht nun zu dir:

Du mein innig geliebtes Wesen,

ICH BIN in tiefer Liebe mit dir eins.

ICH nähre dich mit Lebenskraft

als deine himmlische Mutter.

ICH sorge für dich mit hilfreichen Zufällen

als dein himmlischer Vater.

ICH lehre dich voll Güte und Klarheit

als dein himmlischer Lehrer.

ICH bin an deiner Seite,

verlässlich, verstehend, treu

als dein großer himmlischer Freund.

Ganz gleich was du tust oder nicht tust,

sagst oder nicht sagst,

glaubst oder nicht glaubst –

ICH kenne deinen Wert

und alle Beweggründe deiner Schritte.

ICH weiß um deine Stärken und Schwächen,

und sehe alles von dir mit gütigen, verstehenden Augen.

Du kannst aus meiner Liebe niemals herausfallen!

Ein Gebet am Morgen – Kraft und Lust für diesen Tag…

Ich bin müde! Ich will nicht aufstehen! Ich mag noch weiter schlafen!
Im Bett ist es gerade noch so schön!
Ich hab keine Lust zu nichts!

Ja, meine liebe Kleine in mir, ich fühle dich.
Komm, wir holen uns Kraft!


Gott, gib mir Kraft für diesen Tag,

und was auch immer kommen mag,
hilf mir in Liebe zu mir zu stehen
und im Gewahrsein DEINER Führung meinen Weg zu gehen.

Hilf mir, deine Geschenke zu sehen,
und im Werden und Vergehen,
das zu fühlen, was immer bleibt bestehen:

DEIN Frieden, DEINE Kraft, DEINE Liebe.
DU! DU liebendes Alles, ich bin dein Kind.

ICH BIN da!

ICH BIN dein!

Du bist MEIN!

Du MEIN unendlich geliebtes Kind,
fühle dich von MIR umarmt,
und erwarte die Geschenke,

die ICH dir heute mache.

ICH – DEIN Freund, das Leben

Lass dich überraschen… 😉

Heilende Zeit

Guten Morgen, meine liebe kleine Ina,

was brauchst du jetzt, um dich gut zu fühlen?
Farben, Zeit und die Zusage, dass immer alles gut wird – dass sich jede Beziehung, alle Themen, immer wieder zum Guten hinbewegen.
Ja, mein Schatz, deshalb hast du dir heute auch dieses Bild gewünscht – stimmt´s?
Ja! Und ich will, dass du dir für uns heute Zeit nimmst, dass wir alles was anliegt mit ganz viel Ruhe tun , und dass wir ganz ohne Ziel einfach mal wieer „rum machen“…
Ich weiß, was du meinst, einfach das tun, wozu wir in jedem Moment Lust haben. Ja, das machen wir heute! Geht zwar nicht den ganzen Tag, aber ein Teil davon soll einfach zum „Rum machen“ reserviert werden. Daraus machen wir dann unsere

Heilende Zeit

Ja, und allen, die gerade eine Streicheleinheit für die Seele brauchen, sagen wir beide:

Alles wird gut!

Die heilende Kraft der Liebe ist immer und überall da!

Geborgen im göttlichen Geist der Gnade

Denn in DIR bin ich geborgen
und nur mit deiner Hilfe
kann ich auch meinem inneren Kind Geborgenheit schenken.

Inneres Kind – Du machst mich lebendig!

Ich bin klein und ich bin groß,
fühle tief in meinem Schoß,
mein inneres Kind, das dort drin lebt
und eifrig am Tuch meines Lebens webt.

Ein Tuch aus Träumen,

Wünschen und Phantasie,
die kennt kein Unmöglich und kein Nie,
die reicht bis ans Ende aller Zeit,
und ist voll Licht und Zärtlichkeit,
voll Zartheit, Leben und voll Kraft,
die eine neue Welt erschafft.

Dieses Kind mit seiner Welt,

das mich jetzt und hier lebendig hält,
lebt geborgen in meinem Bauch
und ich weiß, in dir lebt`s auch.

Mit diesen Zeilen ehre ich alle inneren Kinder dieser Welt!

Herzlichst grüßen euch
Marina und Ina

Mögest du dich geborgen fühlen
in einem Herzen, das sich behütet weiß! Bild

Ein Gute-Nacht-Brief von meinem erwachsenen Ich an mein inneres Kind

Du mein innig geliebter kleiner Schatz!
Es ist spät.
Unser Körper hat die Energien dieses Tages
nahezu aufgebraucht.
Wie schön, dass wir beide ein kuscheliges Bett haben
in einem Zuhause voll Wärme, schöner Dinge
und dem satten Hauch der Geborgenheit.
Darin lass uns nun bewusst eintauchen.

Mein Liebes, entspanne dich in dem ruhigen Gefühl,
dass du eine gütige, kraftvolle und liebende Seele hast,
die dir bereits so viele Jahre auf diesem Planeten geschenkt hat .

Wir haben uns für ein Leben voll tiefer Gefühle entschieden –
das sind die Schätze, die uns immer erhalten bleiben.
Du, mein kleines fühlendes Wesen, machst das möglich!
Nun gehe gemeinsam mit mir
und unserem ganzen inneren Reichtum

ins Land von Mutter  Seele,
kuschle dich in mein Herz
und sei ganz sicher: Ich liebe dich!

Dein erwachsenes Ich